Martina Hoogland Ivanow
Foto: Martina Hoogland Ivanow

Dieser Musicplayer benötigt Flash und Javascript.

aktuell

Am 16. September 2016 veröffentlicht Matti Bye seine neue EP „Elephants Made The Piano“ bei 1631 Recordings. Hören können Sie diese u.a. hier.

 

Matti Bye spielt im Oktober und November einige Shows im Cinemateket in Stockholm mit dem Thema japanische Stummfilme:

 

10.10.2016: Police Officer/Keisatsukan, 1933, 2h1m

15.10.2016: Town of Love/Ai no macho, 1928, 1h45m

29.10.2016: The Water Magician/Taki no shiraito, 1933, 1h42m

01.11.2016: Souls on the Road/Rojo no Reckon, 1921, 1h52m

09.11.2016: Seven Seas: Virginity Chapters + Chastity Chapter/Nanatsu no umi, 1931-32, 1h12m + 1h21m + 15m 

15.11.2016: Street Without End/Kagirinaki hodo, 1934, 1h27m

22.11.2016: Tokyo no onna + Chokon + Terje Vigen, 1917-1933, 46m + 15m + 55m

 

Matti Byes Score zu dem Film "A Serious Game", der 2016 seine Premiere auf der Berlinale gefeiert hat, gibt es jetzt als limited edition Vinyl-Schallplatte. Weitere Infos hier. Der digitale Download des Albums erhält man über Cosmos Records.